Kontakt

Worthingtonstr. 2
74564 Crailsheim
Tel. 07951/96223-44
Fax 07951/96223-42
info@hausundgrund-crailsheim.de
Impressum

Vermieten & Verwalten

 

Werte schaffen und erhalten

 

Immobilieneigentum ist eine der zukunftsichersten Wertanlagen. Dennoch gibt es auch hier Unwägbarkeiten und Gefahren, welche die Renditen schmälern oder das eingesetzte Kapital angreifen. Mit engagierter Beratung und praxisgerechten Informationen helfen wir unseren Mitgliedern, Verluste zu vermeiden, Werte zu erhalten und damit die Freude am Eigentum langfristig zu steigern.

 

  • Mietersolvenzcheck

            Zahlungsfähigkeit künftiger Mieter prüfen

 

  • Immobilenversicherung

            Beratung für einen optimale Rechtschutzvericherung

 

  • Wertermittlung

           Erstellung und Prüfung von Gutachten

 

 

Aktuelles

Mittwoch, 20.11.2019

Patientenverfügung – Vorsorgevollmacht - Betreuungsvollmacht   

Mittwoch, 20. November 2019   19 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)

Referent:  Klaus Dieter Gebhardt, Rechtsanwalt u. Insolvenzverwalter, Karlsstr. 6, 74564 Crailsheim                               

 

Nebenraum der ESV Gaststätte, 74564 Crailsheim, Horaffenstr. 40

Durch einen Unfall, Krankheit oder zunehmendes Alter kann eine Situation eintreten, in der ein Mensch nicht mehr über medizinische Behandlungsformen, über die Kündigung der Wohnung oder über Geldausgaben entscheiden kann. Dies müssen dann Angehörige, Ärzte oder Gerichte im Namen des kranken oder sterbenden Menschen übernehmen.
In diesem Vortrag erfahren Sie, worauf Sie bei der Formulierung Ihrer Wünsche oder Verfügungen achten müssen, damit nicht nur andere danach handeln können, sondern das Ganze auch juristisch Hand und Fuß hat.
Der Referent ist Rechtsanwalt in Crailsheim und wird im Rahmen seiner Ausführungen auch speziell auf die vor wenigen Jahren in Kraft getretenen gesetzlichen Neuregelungen der Patientenverfügung eingehen. Auf der Basis der zwischenzeitlich gemachten Erfahrungen mit diesem novellierten Gesetz wird er Empfehlungen zur Abfassung von Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen aussprechen.
Aufgrund eines grundlegenden BGH-Urteils im Jahr 2016 reicht es nicht aus, dass man beispielsweise technisch mögliche lebensverlängernde Maßnahmen allgemein ablehnt. Der Bundesgerichtshof verlangt sehr detaillierte Ausführungen zu den ggf. gewünschten medizinischen Maßnahmen. Auch wer schon eine Patientenverfügung hat, kann im Rahmen dieses Seminars im Hinblick auf diese geänderte BGH-Rechtsprechung prüfen, ob sie den neuen Anforderungen gerecht wird.
                                  

Teilnehmergebühr:     10,- € je Veranstaltung u. Mitgliedschaft, € 20,-  für Nichtmitglieder

Bitte beachten Sie, dass eine gesonderte Anmeldebestätigung nicht mehr versandt wird. Sollte eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden können oder sich sonstige Änderungen ergeben, informieren wir rechtzeitig.

Wir bitten um Anmeldung in der Geschäftsstelle. 

Tel. 07951 9622344    FAX: 07951 9622342 oder

info@hausundgrund-crailsheim.de